symbolsymbolsymbol

Öffnungszeiten

MO - FR 11.00 - 18.00 SA 11:00 - 16:00

Unsere Geschichte

Die Geschichte ist so ungewöhnlich wie der Sprung eines verspielten Kätzchens! Ursprünglich habe ich Kommunikationswissenschaft und Politik-Marketing studiert und bin in den Marketing- und Personalbereich eingestiegen. Obwohl meine Arbeit Freude bereitete, fühlte ich mich im Büroalltag nicht wirklich erfüllt. Ich bin von Natur aus sehr organisiert, zuverlässig und fürsorglich, und diese Qualitäten konnte ich in meinem Job nur teilweise ausleben. Ich spürte, dass ich nach etwas mehr suchte! Dann kam Pama, unser Siam-Kater, ins Bild. Wir suchten immer wieder nach der idealen Betreuung für ihn, fanden jedoch in Hamburg nie genau das, was wir uns für sie vorstellten: Einzelunterkunft in einer liebevoll gestalteten, gemütlichen Umgebung mit familiärem Anschluss. Wir wollten einen Ort, an dem wir uns zu 100% sicher fühlten und nicht das Gefühl hatten, dass unser Kater nur eine Nummer ist. Du kennst sicherlich das Sprichwort: "Wenn du unzufrieden mit etwas bist, dann mach es besser." Und genau das taten wir! So wurde die Idee unserer eigenen Katzenpension geboren. Unsere Vision war klar: Ein Ort, an dem Katzen wie Könige behandelt werden, in Einzelzimmern, die ihnen alles bieten, was ihr kleines Herz begehrt. Nachdem wir unsere Traumimmobilie gefunden hatten, begann ich mit der aufwändigen Vorbereitung der Sachkundenprüfung und der ständigen Weiterbildung. Nach erfolgreicher Prüfung erhielten wir die Genehmigung vom Veterinäramt Hamburg Mitte und starteten im Mai 2022 mit den Bauarbeiten. Die Abnahme und Zulassung erfolgten im August 2022. Im September 2022 war es schließlich so weit: Gemeinsam mit meiner Familie eröffneten wir stolz unsere Katzenpension Miau. Die Nachfrage war so groß, dass wir monatelang ausgebucht waren. Daher entschieden wir uns, nach einer passenden Immobilie zu suchen. Im Juni 2023 haben wir die perfekte Immobilie in Tespe gefunden und uns sofort verliebt. Da Tespe nur einen Katzensprung von Hamburg entfernt ist, war für uns klar, dass wir umziehen würden. Am 8. Januar 2024 haben wir unsere Katzenpension Miau in Hamburg Mitte geschlossen und mit den Umbauarbeiten für die Neueröffnung unserer Katzenpension Miau 2.0 in Tespe begonnen. Wir erwarten die Wiedereröffnung im Mai 2024. Drückt uns die Daumen, dass alles reibungslos verläuft!

Die Katzenpension Miau wird von leidenschaftlichen Katzenfreunden betrieben, die ihr Handwerk verstehen. Unsere Einrichtung hat sämtliche amtstierärztlichen Prüfungen erfolgreich absolviert und wurde vom Bezirksamt Hamburg-Mitte-Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt zugelassen. Wir verfügen über eine offizielle Gewerbeanmeldung und erfüllen sämtliche strengen Anforderungen, die für unseren Betrieb erforderlich sind. Bei uns sind deine Katzen in den besten Händen!

Jelena Rebac
Katze Katzenpension Miau
Katze Katzenpension Miau
symbol
symbol

Unser Kater Pama, der kleine Cleverdachs, ist ein 8-jähriger Siamkater und hat sich offensichtlich eingebildet, dass er zur Hälfte Hund sein sollte! Der Name Pama, der eigentlich aus dem Kroatischen kommt und "klug" oder "intelligent" bedeutet, wurde unserem Kater aufgrund seiner schlauen und gewitzten Persönlichkeit verliehen. Seine Schielaugen und seine schlaue Art waren einfach unübersehbar. Daher entschieden wir uns, ihn liebevoll Pama zu nennen, als Hommage an seine Intelligenz und seinen Scharfsinn. Und er trägt seinen Namen mit Stolz, während er uns immer wieder mit seinen cleveren Streichen überrascht!

symbol

MIAU
Unser MIAUtastisches Team

symbol
Jelena

Jelena

Gründerin

Darko

Darko

Technik

Flo

Flo

Hausmeister

Katzensitterin

Leonie

Katzensitterin

Katzensitterin

Mascha

Katzensitterin